Unwetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Schwandorf :
Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN
Di, 20.Nov. 11:41 bis Di, 20.Nov. 14:00
Es treten oberhalb 400 m Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) aus östlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen bis 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.
1 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 20/11/2018 - 12:42 Uhr
   

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/16/d13593027/htdocs/03/modules/mod_eiko_unwetter/tmpl/layout_3.php on line 60
   © Deutscher Wetterdienst, (DWD)
   

Feuerwehrverein  

   

letzte Einsätze  

#94/2018
13.11.2018 um 17:30 Uhr Sonstiges, Verkehrssicherung
#93/2018
09.11.2018 um 19:10 Uhr Sonstige, Tragehilfe für den Rettungsdienst
#92/2018
09.11.2018 um 15:23 Uhr Sonstiges, Verkehrssicherung
#91/2018
08.11.2018 um 17:15 Uhr Sonstiges, Verkehrssicherung
   

Anmeldung  

nur für Mitglieder

   

Die Wehr hatte acht Brände zu löschen

Die FFW Bruck hatte 2014 64 Einsätze. In ihrer Jahresversammlung ehrte sie einige besonders treue unter den 441 Mitgliedern.

 

BRUCK Der Vorsitzende des Brucker Feuerwehrvereins, Robert Feuerer, begrüßte zur Jahresversammlung nicht nur zahlreiche Mitglieder, sondern auch einige Ehrengäste, darunter waren auch Landrat Thomas Ebeling, Bürgermeister Hans Frankl und Kreisbrandmeister Armin Jehl. Feuerer bezifferte den Mitgliederstand auf 441. Ein Höhepunkt des Jahres war die Segnung des neuen Einsatzfahrzeugs im September. Dann musste Feuerer bekannt geben, dass die Feuerwehr sich nicht mehr imstande sieht, bei Beerdigungen von Kameraden diese zu Grabe zu tragen, da dies den älteren nicht zu zumuten sei, und die Jungen alle arbeiten müssten.

 Den Rettungsspreizer eingesetzt

Für das TLF 3000 gibt es Lieferengpässe

Die FF Bruck richtete am Wochenende den Florianstag im Kreisbandmeisterbereich von Armin Jehl aus. Zehn Wehren beteiligten sich an dem Festtag.

 Florianstag 2014

VON MONIKA SCHÄCHERER 

BRUCK. Die Freiwillige Feuerwehr Bruck übernahm dieses Jahr die Ausrichtung des Florianstags für den KBM-Bereich von Kreisbrandmeister Armin Jehl.

Bei der Jahreshauptversammlung am 06.01.2014 wurde die Vorstandschaft für die kommenden 6 Jahre gewählt.

  • 1. Vorsitzende: Feuerer Robert
  • 2. Vorsitzende: Baier Johann
  • Schriftführerin: Ehemann Maria
  • Kassier: Käsbauer Andreas
  • Beisitzer: Faltermeier Peter
  • Beisitzer: Gerl Ernst

Am 22.02.2014 wurde die Vertreterin der Frauen gewählt. 

  • Bock Gerdtraud

Am 05.04.2014 wurde durch die aktive Mannschaft die beiden Aktivenvertreter entsandt:

  • Gloetzl Hans
  • Turek Sven
   
© FF Bruck i. d. OPf